Bitte benutzen Sie für Ihre Bestellung das Online-Bestellformular

Erhältliche Veröffentlichungen im GLE-Shop

Bücher

EURO*


R. Biberich, A. Kunert, R. Steinbacher, B. Adenbeck

Existenzanalytische Psychotherapie mit Säuglingen, Kindern und Jugendlichen – Entwicklungsthemen und Diagnostik (Band 2)

Wien: GLE-Verlag (2016)

 

Dieses Buch ist der zweite Band in der Reihe "Existenzanalytische Psychotherapie mit Säuglingen, Kindern und Jugendlichen" und ist den Entwicklungsthemen und der Diagnostik gewidmet.

Welche überdauernden und aufeinander aufbauenden Veränderungen Menschen durchleben, versuchen Entwicklungstheorien erklärend zu beantworten. Jede Weiterentwicklung muss die vorherigen Erkenntnisse berücksichtigen und daran anknüpfen, um zu einer Kenntnis über Zusammenhänge, Widersprüche und Abgrenzungen zu kommen. Um von den jungen Klientinnen und Klienten ein umfassendes Bild zu erhalten, ist neben der phänomenologischen Offenheit für die Individualität der jeweiligen Person die Kenntnis über entwicklungsrelevante  emen unentbehrlich. Das vorliegende Buch weist überdies auch einen Weg, Kinder und Jugendliche im psychotherapeutischen Kontext weder zu unterfordern noch zu überfordern.

„Wo Leben ist, ist Entwicklung“ – bei Säuglingen, Kindern und Jugendlichen vollzieht sich Entwicklung in manchmal rasantem Tempo und lässt staunende Erwachsene danach fragen, wie das möglich sein kann und wodurch Entwicklung beeinflusst, aber auch behindert wird. Der vorliegende Band II soll in diesem Sinne eine Auseinandersetzung und eine Diskussion zu Entwicklungsthemen (Grundmotivationen, Bindung, Dialog, Sinn, Sexualität, Aggression, Vorschulalter, Adoleszenz) aus existenzanalytischer Sicht anregen und neue Perspektiven eröffnen. 

29,-

S. Längle, CH. Wurm

Living Your Own Life (2016)

 

This book is a short introduction to the world of existential psychotherapy and, specifically, existential analysis. It gives concrete answers and demonstrates how to apply this thinking in practice, providing outlines of the theoretical background, including Alfried Laengle´s fundamental motivations. 

The main themes of the book are: working with emotionality and subjective experience and its importance for a fulfilling life; meaning and happiness; and spirituality and temporality. It covers psychological disorders and their treatment in adults and children, and also deals with disability and handicap.

 

22,-

A. Längle, D. Bürgi

Wenn das Leben pflügt. Krise und Leid als existentielle Herausforderung. Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht (2016)

 

Leiden bringt Menschen an Grenzen, bei denen es oft schwierig ist, sich innerlich aufrechthalten zu können. Deshalb steht Leiden in engem Zusammenhang mit den Themen der Lebensbewältigung und der Sinnfrage. Bei aller Unterschiedlichkeit des persönlichen Umgangs mit dem Leiden gibt es Gemeinsamkeiten: Menschen leiden, weil die Bedingungen für ein gutes Leben verloren gegangen sind und Lebensrelevantes zerstört ist – Leiden kann als gefühlter Existenzverlust verstanden werden.

Das Buch beleuchtet Leiden aus einer anthropologischen Perspektive und gibt Impulse und Anleitung zur Praxis der Begleitung von Menschen in Krise, Leid und Trauer. Ziel einer existentiellen Begleitung ist das gemeinsame Aufsuchen von Entwicklungs- und Werdenspotentialen, um das Erlittene in einen lebensbejahenden Kontext einzubetten. Darum eignet sich das Buch auch als Verarbeitungshilfe für Betroffene.

 

15,-

A. Längle

Existenzanalyse. Existentielle Zugänge der Psychotherapie. Wien: Facultas (2016)

 

Das vorliegende Buch stellt in dieser erweiterten und überarbeiteten Fassung ein aktuelles Standardwerk der modernen Existenzanalyse dar. Als Standardwerk der Existenzanalyse  gibt es auf 240 Seiten einen Überblick über die 

     * Anthropologie
     * Theorie
     * Methodik und 

     * Praxis der Existenzanalyse und Logotherapie


22,-

S. Längle & B. Gawel

Themen der Existenz - Existenz in Themen (2016)
Ein Lesebuch zur Existenzanalyse

 

Wenn man in der Psychologie von der Existenz des Menschen spricht, geht es auch um das Dasein. Existieren bedeutet Ausgerichtet-Sein auf größere Zusammenhänge, in denen wir stehen, wie etwa Familie, Arbeitsplatz, Umwelt, Berufung. In diesem Eingebettet-Sein und Aufgehen in anderem findet sich der Sinn des Lebens. Dieses Buch fächert die Existenz des Menschen in Themen auf und betrachtet sie einzeln: Das Streben nach Glück und Liebe, die Offenheit sich selbst, dem Leben und dem anderen gegenüber, der Umgang mit verletzten Gefühlen, Orientierungssuche, aber auch Ethik, Lebenssinn und Hoffnung werden in 19 Essays besprochen. Themen, mit denen jeder Mensch auch im eigenen Leben zu tun hat und die die existenzanalytische Praxis herausfordern. Damit ist dieses Buch eine Sammlung an Beispielen und Grundlagen für Ausbildung, Weiterbildung und therapeutische Praxis

 

23,-

S.Pointner
Adam, wo bist du? Eva, was tust du? (2016)

 

Macht es Sinn, dass wir zusammenbleiben? Viele Paare stellen sich irgendwann diese Frage. Sehnsucht nach Autonomie und das Bedürfnis nach Geborgenheit prallen früher oder später aufeinander.
Am Beispiel eines nach außen hin erfolgreichen, in der Beziehung aber am Abgrund stehenden Paares zeigt Psychotherapeutin Susanne Pointner Wege aus dem selbstgezimmerten Gefängnis.
Mit vielen Beispielen aus Märchen und Mythen, Literatur und Film erklärt sie, wie Beziehungssucht und Bindungsangst überwunden werden können, wie sich erstarrte Muster auflösen lassen und wie der Weg frei wird für Lebendigkeit und Erfüllung.
Das kann zu einem Neuanfang in der Beziehung, aber auch zu einer würdigen Trennung führen. In jedem Fall bleibt das Kostbare erhalten.

 

22,-

A. Längle, D. Bürgi

Existenzielles Coaching. Theoretische Orientierung, Grundlagen und Praxis für Coaching, Organisationsberatung und Supervision (2014)

 

Das Buch bietet erstmals eine systematische Darstellung des Konzeptes Existentielles Coaching und legt damit eine Grundlage für Coaching, Organisationsberatung und Supervision aus existentieller Sicht.
Dieser Zugang setzt an den Möglichkeiten des Menschen für ein auf Sinn ausgerichtetes, in Freiheit und Verantwortung gestaltetes Leben an. Mit Blick auf dieses zentral menschliche und lebensrelevante Ziel werden jene Grundlagen dargestellt, die mit der „geistigen Kraft“ im Menschen und den mit ihr verbundenen personalen Ressourcen arbeiten, um zu Erfüllung im Leben und Beruf zu kommen.
Ein Buch für Lehre, Beratung und Praxis
PraktikerInnen und Lehrende finden in diesem Buch mit seinem systematischen Aufbau und seiner anwendungsorientierten Darstellung einen umfassenden Ausgangspunkt für eine vielfältige Beratungs- und Ausbildungspraxis wie auch für den persönlichen Gewinn in den eigenen existentiellen Bezügen.
Konzepte und Instrumente für die Coachingpraxis
Auf Sinn, Freiheit, Verantwortung und ERfüllung ausgerichtetes Leben – von dieser Perspektive ausgehend werden Theorie, Interventionsformen und Beratungstools beschrieben und mit anschaulichen Beispielen aus der Beratungspraxis illustriert.
Der Theorieteil ist modular aufgebaut, zeigt die Spannweite existentiellen Handelns und schafft eingängige Bezüge zu den philosophischen Grundlagen der Existenzanalyse und zum Erfahrungswissen aus dem existenzanalytischen Coaching und der Psychotherapie.

 

20,-

A. Längle

Lehrbuch zur Existenzanalyse. Grundlagen (2013)

 

Dieses Buch beschreibt die Grundlagen der EA (und Logotherapie): den existentiellen Weg zu erfüllendem Leben, das Struktur- und Prozeßmodell, mit dem die EA heute arbeitet, weiters das Verhältnis von EA zu Logotherapie, die Indikation, den historischen und philosophischen Hintergrund, die Anthropologie und gibt eine Einführung in die Motivationslehre sowie in das professionelle Helfen. – Das Buch richtet sich an alle Interessenten des Coachings, der Beratung, der Psychotherapie und Psychologie, insbesondere der existentiellen Richtungen, und ist Basislektüre für die Ausbildung.

 

20,-

A. Längle 

Erfüllte Existenz - Entwicklung, Anwendung und Konzepte der Existenzanalyse (2011). 


In diesem Buch erscheinen erstmals in konzentrierter Abfolge ausgewählte Texte, die das Schaffen von Alfried Längle, die Entwicklung der Existenzanalyse und Logotherapie und insbesondere die Neuausrichtung nach der sogenannten personalen Wende in der Existenzanalyse nachzeichnen. Damit steht eine Sammlung aus 30 Jahren Tätigkeit in Forschung, Lehre und Praxis in Psychotherapie, Beratung und Coaching zur Verfügung, die einen eindrücklichen Überblick über die theoriebildenden Stationen sowie die zentralen Anwendungsgebiete der Existenzanalyse vermittelt.

 

Als e-book erhältlich bei Amazon und Apple Shop: 

http://www.amazon.de/Erf%C3%BCllte-Existenz-Entwicklung-Existenzanalyse-ebook/dp/B008KHILBA/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1342778475&sr=8-1

 

http://itunes.apple.com/de/book/erfullte-existenz/id544221052?mt=11

 

20,-

A. Längle 
Sinnvoll leben - Neuausgabe als Arbeitsbuch 

 

Das schon mehrfach aufgelegte Buch liegt nun in einer völlig überarbeiteten Ausgabe vor. Der inhaltliche Aufbau und die ins Auge springende graphische Gliederung sollen den Leser anleiten, mit sich selbst zu seinen Lebensfragen ins Gespräch zu kommen und Antworten für sich persönlich nutzbar zu machen. 

18,-

A. Längle
Viktor Frankl. Eine Begegnung (Neuauflage!)

 

1998, ein Jahr nach dem Tod Viktor Frankls, hat Längle auf Wunsch des Piper-Verlags ein Porträt von Frankl herausgegeben, das entlang seiner Biographie zu einer persönlichen Begegnung mit dem Begründer der Logotherapie und Existenzanalyse einlädt.
Längle war etwa 10 Jahre lang engster Vertrauter und Begleiter von V. Frankl, seine "rechte Hand", wie er zu sagen pflegte.
Aufgrund dieser persönlichen Erfahrung und auf der Grundlage unveröffentlichter Texte, die Frankl Längle zur Verfügung stellte, wurde dieses Buch in einem persönlichen Stil geschrieben. Es gibt Auskunft über die wichtigsten Stationen im Leben Frankls, über seine persönliche Entwicklung und Gedankengänge, die Entwicklung seiner Theorie, die weltweite Rezeption und Weiterentwicklung seiner Gedanken.

 

20,-

R. Biberich, A. Kunert, R. Steinbacher, B. Adenbeck (Hrsg.)

Existenzanalytische Psychotherapie mit Säuglingen, Kindern und Jugendlichen – Grundlagen und Konzepte (Band 1)

Wien: GLE-Verlag (2015)

 

Säuglings-, Kinder- und Jugendlichenpsychotherapie unterscheidet sich in theoretischen und methodischen Gegebenheiten von der Psychotherapie mit Erwachsenen. 

Neben vertieftem Wissen zur Entwicklungspsychologie und -pathologie, speziellen diagnostischen Methoden und Kommunikationskompetenzen mit verschiedenen Altersstufen als auch Bezugspersonen, verlangt es zusätzlich spezielle Kriterien, um die jungen KlientInnen gut vertreten zu können: Es verlangt Mut, um sich für sie einzusetzen. Es braucht ein Wissen über ihre aktuellen Heldinnen und Helden. Kreativität, Selbst- und Fremdkritikfähigkeit und Flexibilität sind nötig wie auch das Geschick, schwierige komplexe Beziehungs- und Interaktionsmuster zu erkennen und den »roten Faden« nicht zu verlieren. 

Dieses Buch gibt jedoch keine »Kochanweisungen und -vorschriften« aus. Die AutorInnen stellen vielmehr eine Basis zur Verfügung, die situationsbezogen erweiterbar und ausgestaltbar ist – immer im Vertrauen darauf, dass es gut werden kann! 

Aus dem Inhalt: Zur Geschichte, Zentralthemen und Grundlagen der Existenzanalyse, Psychotherapie und Pädagogik, Grundlagen der Kinder- und Jugendpsychotherapie, Eltern- und Umfeldarbeit.

29,-

A. Längle

Wenn der Sinn zur Frage wird (2015, 2. Auflage, Picus-Verlag)

 

Die "Wiener Vorlesung" anläßlich des international Sinnkongresses der GLE in Wien aus dem Jahr 2000. Das kleine Buch enthält einen Überblick über die Sinnthematik mit Anknüpfung an das Franklsche "Trotzdem", an die Lebenspraxis, an die psychotherapeutische Praxis, an die schöne Literatur, an "Wunden unserer Zeit", an die empirische Forschung und mit einem Ausblick über vertiefende Weiterentwicklungen der GLE.

9,-

 

European Psychotherapy : Austria: Home of the World´s Psychotherapy (2014/2015)

 

 

 

 

15,-

European Psychotherapy : special Topic : Existential Analysis 
(engl. Fachjournal)

 

A selection of English papers giving a survey on modern Existential Analysis encompassing themes like Introduction into EA (LT)Existential fundamental motivations and the structural model of EA The process model of EA (PEA) Levels of application of existential-analytical methods Understanding and treatment of narcissistic disorders.

What is a “para-existential” personality-disorder? Existential analytical aspects of mental health, Burnout, Suicide, The Existential Scale, Addiction
Authors: Ch. Furnica, G. v. Kirchbach, M. Kundi, A. Längle, S. Längle, A. Nindl, Ch. Orgler, L. Tutsch, Ch. Wurm, E. Wurst 

  17,-

A. Längle, L. D. & G. Regazzo Wirksamkeit der existenzanalytischen Psychotherapie: Experimentelle Grundlagen, Studien und Forschungsarbeiten

 

Das kleine Buch, in Zusammenarbeit mit dem existenzanalytischen Institut in Padua entstanden, enthält eine empirische Studie zur Wirksamkeit der EA in der Paartherapie, nebst grundsätzlichen Überlegungen zur aktuellen Forschungsmethodik in der Psychotherapie. (Es gibt auch eine italienische Ausgabe).
 

reduziert! 5,-

H. Drexler  Maskentanz Wie Menschen ihr wahres Ich verstecken (Verlag: Goldegg 2012)
   

Am Anfang steht eine Party: eine Eventmanagerin, eine Partylöwin, ein Werbefotograf und ein TV-Produzent scheinen das Leben zu genießen. Attraktiv, beliebt, klug und erfolgreich tanzen sie auf der Sonnenseite des Lebens.
Doch schon bald bröckelt der Glanz von der Fassade und es zeigt sich, dass sich unter den schillernden Masken, die die Protagonisten nach außen tragen, beträchtliche Abgründe verbergen. Alle durchleben Krisen, die ihr Leben grundlegend verändern werden.
Geschickt in eine durchlaufende Erzählung verpackt, erlaubt die Autorin einen psychologisch- therapeutischen Blick auf das wahre Ich und analysiert Verhaltensweisen. Sie geht verborgenen Selbstwertproblemen auf den Grund und ermutigt, zu sich selbst zu stehen.
Was steckt hinter Ihrer Maske?

 

22,-

Rühl K., Längle A. (Hg.) Ich kann nicht... (Facultas WUV Verlag 2001)

 

Behindertsein ist eigentlich jedem Menschen vertraut, doch meistens kann es verborgen werden. Als "behindert" hingegen gilt, wer seine Behinderung nicht mehr verstecken kann. Dieses Buch möchte die Behinderung aus ihrer gesellschaftlichen Ghettoposition herausbringen und ein tieferes Verständnis für diese schwierige Form des Menschseins wecken. 

10,-

*Die Umrechnung der Preise in CHF erfolgt tagesaktuell.

Bestellen