Internationale Aussendung

//Internationale Aussendung

Internationale Aussendung

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

zum Beginn des neuen Jahres möchten wir Sie über aktuelle Tätigkeiten und Informationen aus dem nicht-deutschsprachigen Bereich informieren, wo die GLE-International tätig ist.

Hier im Überblick:

  1. Ausbildung in London – 28. Feber 2020: zum Weitersagen…
  2. 1. nordamerikanische EA-Tagung in Kanada
  3. FETE-Tagung in Athen
  4. 7. Existential Summit in Vietnam mit Alfried Längle
  5. Weltkongress für Psychotherapie in Moskau
  1. Do you live with your inner consent? – EA Ausbildung in London, Beginn 28. Februar 2020

Wir würden Euch gerne nochmals die erste Ausbildung für existenzanalytische Psychotherapie in englischer Sprache in Europa ans Herz legen mit der Bitte, Interessierte im Bekannten- und Freundeskreis darauf hinzuweisen. Die Ausbildung wird schon jetzt von der UKCP im Rahmen von Einzelansuchen anerkannt, und sie wird im Laufe des Jahres voraussichtlich als Institution Anerkennung bekommen.

 Hier kommen Sie zum Anhang

     2.“Becoming a Community of Practice” – 1. Tagung der Existenzanalyse in Nordamerika 8. bis 9. Mai 2020

Die GLE Kanada organisiert in der Nähe von Vancouver ihre 1. Konferenz zum Thema “Becoming a Community of Practice”. Das wird vielleicht manche Ihrer Bekannten interessieren, oder vielleicht auch Sie selbst. Noch ist die Anmeldefrist offen um Beiträge einzureichen (bis 26. Januar). Wir schicken Ihnen das Rundschreiben mit den Daten auch für die Anmeldung von Beiträgen mit.

 Hier kommen Sie zum Anhang 

          3. Athen, Existence and Insecurity. – 2. Konferenz der FETE

               8-9 May 2020 (Conference)
10 May 2020 (Annual General Meeting)
Metropolitan College, Athens, Greece

Beim 1. Weltkongress der existentiellen Therapierichtungen in London im Jahre 2015 wurde eine Arbeitsgruppe installiert, um eine europaweite Vereinigung der TherapeutInnen und BeraterInnen, die mit einem existenziellen Paradigma arbeiten, vorzubereiten und zu installieren. Seit 2017 ist die „Federation for Existential Therapy in Europe (FETE)“ mit Sitz in London nun eingetragen (http://existentialtherapies.org). Die GLE-International ist Mitglied der Organisation.

Nach der ersten erfolgreichen Generalversammlung und Konferenz im April 2019 in Wien wird die nächste in Athen abgehalten. Thema der zweitägigen Konferenz vom 8. und 9. Mai 2020 ist „Existence and Insecurity“. Mehr darüber ist auf der Homepage (http://existentialtherapies.org/annual-conference/) ersichtlich.

Dr. Ingeborg Künz

Delegierte der GLE International bei FETE

                4. 7th Existential Summit with Alfried Längle – this year in Vietnam!
                      May 21-24, 2020
                     Theme: Limitations, death and grieving
                     Dealing with boundaries in life & therapy

 For more information have a look at the attachment.

Hier kommen Sie zum Anhang

                  5. Psychotherapie Weltkongress in Moskau, 26. bis 29. Juni 2020

Der WCP organisiert den nächsten Weltkongress für Psychotherapie in Moskau. Wir erlauben uns, Ihnen die Einladung mitzuschicken und die Informationen zu dem Kongress. Auch ist die Frist noch offen, um Vorträge, Seminare oder Diskussionsbeiträge einzusenden. Es empfiehlt sich allerdings, dies möglichst vor dem 15. Jänner zu machen, da schon viele Anmeldungen eingegangen sind.

Hier kommen Sie zum Anhang

Mit herzlichen Grüßen!

Alfried Längle                                                                                         Christoph Kolbe

Deputee of International Relations of GLE-I                               Präsident der GLE-I

GLE International

Eduard Sueß-Gasse 10, 1150 Wien

www.existenzanalyse.org

gle@existenzanalyse.org

KONGRESS Lindau 01. – 03. Mai 2020

Wenn’s funkt! Das existenzielle Moment in der Beziehung

2020-02-06T12:29:43+01:006. Februar 2020|Internationale Aussendungen|