Grußwort

//Grußwort
Grußwort2020-08-03T11:23:33+02:00

Grusswort

Grußwort der Kongressleitung

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Kolleginnen und Kollegen,
die Frage „Wer bin ich – eigentlich und wirklich?“ beschäftigt jeden Menschen ebenso existentiell wie alltäglich.

Es scheint, dass viele Menschen vom Anspruch getrieben leben, sich täglich neu beweisen, erfinden und optimieren zu müssen.
Der durch die Coronakrise verordnete Ausstieg aus dem
Hamsterrad lässt uns den Spannungsbogen zwischen Aktivität und Passivität, Sorge und Zuversicht, Anpassung und Eigenständigkeit noch deutlicher spüren.

Im Kongress soll die Frage im Mittelpunkt stehen, wie der einzelne Mensch seine Identität und Authentizität entwickeln und wie er dabei gleichzeitig – in der Vielfalt der Vernetzung und Angebote – den sich wandelnden gesellschaftlichen Herausforderungen und
unerwarteten Krisen standhalten kann.

Neben Vorträgen und Workshops werden viele Themen diesmal im Diskurs reflektiert. Dabei sollen Expert*innen aus unterschiedlichen Bereichen, die sich mit neuen Formen der Identitätssuche
beschäftigen, zu Wort kommen: aus der Existenzanalyse, aus anderen therapeutischen Schulen, der Philosophie, den Medien.

Wir laden Sie herzlich ein und hoffen, dass Sie im vielfältigen Angebot Spannendes und Bereicherndes für sich finden.

Auf einen inspirierenden, bewegenden und klärenden Kongress freut sich Ihre Kongressleitung!

Dr.phil. Helene Drexler Präsidiumsmitglied

Dr.phil. Helene Drexler Präsidiumsmitglied

Mag.phil. Susanne Pointner Präsidiumsmitglied

Mag.phil. Susanne Pointner Präsidiumsmitglied

Mag. Renate Bukovski Stellvertretende Präsidentin, Vorsitzende Österreich

Mag. Renate Bukovski Stellvertretende Präsidentin, Vorsitzende Österreich

Dr. paed. Christoph Kolbe Präsident der GLE-International

Dr. paed. Christoph Kolbe Präsident der GLE-International