Symposia

Symposium PSYCHOTHERAPIE & BERATUNG – Plenarsaal

Organisation: Barbara Jöbstl, Christina Strempfl

VORTRÄGE – Samstag, 01.05.2021

Moderation: Christina Strempfl

14.30 – 15.10 A1 Doris Fischer-Danzinger, Barbara Gawel Unterdrücktes Selbst-Sein (Demonstration)
15.10 – 15.50 A2 Barbara Jöbstl Hysterie und Narzissmus im Lichte der „agilen Gesellschaft“
15.50 – 16.30 A3 Clemens Fartacek, Astrid Görtz, Silvia Längle Forschung und psychotherapeutische Praxis – wie geht das zusammen? Wie Forschung die existenzanalytische Praxis unterstützen kann
16.30 – 17:00 Pause
17:00 – 17:40 A4 Markus Angermayr Sich selber wählen – Selbstsein als Prozess Aus der körperorientierten Perspektive des Existenziellen Groundings
17.40 – 18.20 A5 Elisabeth Petrow Macht Krankheit authentisch(er)?

Symposium GESELLSCHAFT – Saal: BIG

Organisation: Thomas Herzog, Claudia Reitinger

VORTRÄGE – Samstag, 01.05.2021

Moderation: Thomas Herzog, Claudia Reitinger

14.30 – 15.10 B1 Emmanuel Bauer Personale Inkarnation des Ich im Selbst
15.10 – 15.50 B2 Helmut Dorra Eigentlich leben Sich selbst erkennen und vertreten im Mitsein der Menschen
15.50 – 16.30 B3 Daniel Scheyer Der Terror der Authentizität Über die Austreibung des Anderen und den Zwang narzisstischer Selbstproduktion
16.30 – 17.00 Pause
17.00 – 17.40 B4 Cristina Bacher-Rieger Darf ich so sein, wie ich bin? Die komplexen Anforderungen an jeden von uns in der modernen Gesellschaft
17.40 – 18.20 B5 Beatrix Selih An Insight into the Value System, the Conception of Future and the Challenges of Adolescents of the Generation Z ErsatzEsther Purgina „Aber dann beschützt mich das ´Innere Beast´ ja!“ Junge Menschen auf der Suche nach dem Eigenen