Hauptprogramm

///Hauptprogramm
Hauptprogramm2020-09-09T09:17:38+02:00

Samstag, 01. Mai

Plenarmoderation: Susanne Pointner

Samstag, 1. Mai 2021

Plenarsaal

09.15 – 10.05 V1 Ariadne von Schirach (D), Was kann es heißen, ein gutes und bewusstes Leben zu leben?
10.05-11.00 V2 Ingrid Brodnig (A), Josef Bruckmoser (A), Katharina Huemer (A),  Moderation: Bettina Kerschbaumer-Schramek (A), Diskussionsrunde: Authentizität und Agilität aus der Sicht von Medienexpert*innen
11.00-11.30 Pause – Information und Möglichkeit zum Austausch in der GLE-Lounge
11.30-12.15 V3 Christoph Kolbe (D), Die Fähigkeit, dem Eigenen zu folgen Wie gelingt Authentizität in der heutigen Gesellschaft?
12.15-13.00 V4 Georg Stenger (A), Vom ‚Ich im Wir’ zum ‚Wir des Anderen und Fremden’ – und zurück Phänomenologische Aspekte und therapeutische Potentiale interkultureller Begegnung
13.00-14.30 Mittagspause – Information und Möglichkeit zum Austausch in der GLE-Lounge

14.30 – 18.00 Symposia und Workshops

19.30 – 21.00 Otto Kernberg (USA), The Psychopathology of Identity

SONNTAG, 02. Mai

Plenarmoderation: Helene Drexler

Sonntag, 02. Mai 2021

Plenarsaal

09.10 – 09.30 V6 Brigitta Mühlbacher (A), Kindheit heute – ein Kinderspiel?
09.30 – 09.50 V7 Rainer Kinast (A), Wege zur Authentizität von wirtschaftlichen Unternehmen Erfahrungen mit existenzanalytischen Ansätzen im Management
09.50 – 10.10 V8 Ingo Zirks (D), Wer bin ich? Wie bin ich mit wem? Sexuelle Identitäten im Wandel?
10.10 – 10.40 B. Mühlbacher, R. Kinast, I. Zirks Gemeinsamer Vortrag
10.40 – 11.10 – Pause Möglichkeit zum Austausch in der GLE Lounge
11.10 – 11.55 V9 Reinhard Haller (A), Die Macht der Kränkung
11.55 – 12.40 V10 Markus Hochgerner (A), Trägt Psychotherapie zur Gesundheit bei? Und: Was bedeutet heute „krank“? Psychotherapeutische Diskurse zwischen Ermächtigung, subjektiver Macht und gesellschaftlicher Ohnmacht
12.40 – 14.10 – Mittagspause Möglichkeit zum Austausch in der GLE Lounge
14.10 – 14.55 V11 Karin Steinert (A), Den Finger in die Wunde legen Ein Plädoyer für die Integration von Schmerz
14.55 – 15.40 V12 Renate Bukovski (A), im Gespräch mit Alfried Längle (A), Hysterisch sein Grundzüge des Erlebens und Behandelns inneren Verloren-Seins
15.40 – 16.10 – Pause Möglichkeit zum Austausch in der GLE Lounge
16.10 – 16.55 V13 Michael Lehofer (A), (Echte) Selbstliebe
16.55 – 17.15 Abrundung und Zusammenfassung des Kongresses durch die Moderatorinnen, Abschluss und Verabschiedung