TEILNAHMEGEBÜHR FÜR DEN PRÄKONGRESS
Wir bieten Ihnen in diesem Jahr die Möglichkeit, bereits beim Präkongress am 03.05.2024 in das Thema einzusteigen. Die Teilnahmegebühr für den Präkongress beträgt € 95,-. Sie können den Präkongress auch unabhängig von einer Kongressteilnahme buchen.

11.00-17:30 Kongressbüro geöffnet
13.30 – 15.00 Beginn Präkongress
15.00 – 15.30 Pause
15.30 – 17.00 Fortsetzung Präkongress
17.00 Ende Präkongress

Parallele Präkongressveranstaltungen

P1 Christoph Kolbe Methodik biographischer Arbeit in der Existenzanalyse
P2
Ingo Zirks Die sexuelle Biografie im existenzanalytischen  Therapieprozess
P3
Geertje Bolle Die spirituelle Biographie
P4
Dagmar Ingwersen Systemaufstellungen – Prozesse über externalisierte Bilder von verinnerlichten Bindungszusammenhängen in der Familie und ihre Lösungsansätze
P5
Markus Angermayr, Christian Gutschi Durchs Leben gehen – Körperleibliches Erleben und autobiografische Erzählung (Ersatz)

Die Veranstaltungsräume werden vor Ort bekannt gegeben.

Der Präkongress ist mit 4 Einheiten vom Österreichischen Berufsverband für Psychotherapie
(ÖBVP), sowie mit 4 Einheiten vom Berufsverband Österreichischer Psychologinnen
und Psychologen (BÖP) zertifiziert. Der Präkongress wird mit 4 Einheiten der
Schweizerischen Gesellschaft für Psychiatrie und Psychotherapie (SGPP) anerkannt.

Bei der Berliner Psychotherapeutenkammer sind 3 Fortbildungspunkte beantragt.