Am Vormittag: Exklusive Stadtführung abseits des touristischen „mainstream“

//Am Vormittag: Exklusive Stadtführung abseits des touristischen „mainstream“

Am Vormittag: Exklusive Stadtführung abseits des touristischen „mainstream“

23,00

205 vorrätig

Im Rahmen eines exklusiven Spaziergangs durch Salzburg entdecken wir die Bürgerstadt mit echtem Kunsthandwerk in den engen Gassen, stimmungsvollen Innenhöfen und Durchhäusern.

Bevor wir in der Fürstenstadt über die großartige 1300jährige Geschichte der Salzburger Erzbischöfe hören, streifen wir den Winkel der Mönche, die hier im ältesten (deutschsprachigen) Kloster immer noch in Klausur Leben.

Sie hören Unterhaltsames & Interessantes über WA Mozart und Michael Haydn, Salzburger Festspielereien, die Pracht der Tracht, über Salzburger Schnitzel, die einzige original Mozartkugel und … verkosten auch das eine oder andere. Da ist bestimmt für alle Etwas dabei.

Die Salzburger Altstadt (seit 1997 UNESCO Weltkulturerbe) ist das Ergebnis vieler Einflüsse von auswärts (vor allem aus Italien) und von Fürsterzbischöfen, die sich in dieser Stadt mit einem Denkmal verewigt haben. Im April 1908 fand in Salzburg der erste Internationale psychoanalytische Kongress unter der Leitung von Sigmund Freud statt – im heutigen Hotel Bristol (damals Elektrizitätshotel am Makartplatz) … und bestimmt gibt’s noch weitere Verbindungen zur ‚Macht der Psyche‘ (Mag.a Astrid Zehentmayer)

Datum:            Freitag, 03.05.2019
Beginn:           9.30 Uhr
Dauer:             ca. 2 Stunden

Treff- und
Endpunkt:        direkt vor dem Salzburg Congress

Beitrag:           € 23,-

Hinweise:        nur bis 31.03.2019 buchbar
beschränkte TeilnehmerInnenzahl
die Stadtführung ist auch für RollstuhlfahrerInnen geeignet

205 vorrätig

Artikelnummer: mainstream Kategorie:

Beschreibung

Exklusive Stadtführung abseits des touristischen „mainstream“

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreiben Sie die erste Bewertung für „Am Vormittag: Exklusive Stadtführung abseits des touristischen „mainstream““

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.