COVID-19 – Infos

//COVID-19 – Infos

COVID-19 – Infos

Sehr geehrte Kongressteilnehmerinnen und Kongressteilnehmer,
werte Referentinnen und Referenten,
liebe Kolleginnen und Kollegen!

Seit fast 40 Jahren veranstaltet die GLE Tagungen und Kongresse mit großer Resonanz. Erstmals in all den vielen Jahren müssen wir – aufgrund der Corona-Krise – nun einen Kongress absagen. Dies tut uns sehr leid, weil wir wissen, dass viele Interessierte sich sehr auf diesen Kongress in Lindau mit seinen Inhalten und mancherlei Begegnungen gefreut hatten. Deshalb haben wir es uns als Präsidium der GLE-International mit dieser Entscheidung nicht leicht gemacht. Die Krise mit ihrer Entwicklung und ihrem Gefährdungspotenzial für alle Austragenden und alle Teilnehmenden hat uns jedoch dann keine Wahl gelassen. Wir denken, dass Sie diese Einschätzung mit uns teilen, auch wenn die Absage für uns alle sehr bedauerlich ist!

Als kleiner Trost: Es ist geplant, das diesjährige Kongressthema „Wenn’s funkt! – Das existenzielle Moment in der Beziehung“ auf den 29.4. bis 1.5.2022 in Berlin oder Hamburg zu verschieben. Aufgeschoben ist also nicht aufgehoben. Wir hoffen, dass Sie sich dann erneut anmelden werden und unsere Referentinnen und Referenten diesen Termin einrichten können!
Und 2021 sind Sie schon jetzt eingeladen zu unserem kommenden Kongress über den 1. und 2. Mai in Wien zum Thema: „Wege zur Authentizität. Ich-Sein in einer agilen Gesellschaft“.

Wie geht es jetzt weiter? Wir werden Ihnen zu gegebener Zeit Informationen zur Rückabwicklung Ihrer Teilnahmegebühren geben. Dieses Procedere müssen wir erst vorbereiten. Wir werden uns dazu dann wieder mit Ihnen in Verbindung setzen. Bitte haben Sie diesbezüglich noch etwas Geduld. Wie Sie sich sicher denken können, bedeutet diese Absage für unseren Verein eine riesige finanzielle Belastung. Sehr viel Arbeit für das Zustandekommen der Kongresse erfolgt zwar ehrenamtlich durch Mitglieder der GLE. Trotzdem haben wir Stornokosten und vor allem Gehälter über das gesamte Jahr verteilt für unsere Büroangestellten zu bezahlen, die die Administration der Kongresse abwickeln. Um als Verein nicht in eine finanzielle Schieflage zu geraten, hoffen wir – um es offen zu sagen – auf eine Spende Ihrerseits. Auch dazu möchten wir uns dann nochmals bei Ihnen melden und würden uns über Ihr Mittragen dieser schwierigen Situation freuen!

Jetzt wünschen wir Ihnen persönlich gute Tage und freuen uns auf die Begegnungen mit Ihnen in den kommenden Jahren!
Bleiben Sie gesund und bleiben Sie uns treu!

Herzliche Grüße für das gesamte Präsidium der GLE-International
Dr. Christoph Kolbe
Präsident

2020-04-02T12:13:33+02:002. April 2020|Allgemein|